Ein kapitaler Bienenschwarm


SchwarmIn den Monaten Mai und Juni ist die sogenannte „Schwarmzeit“.

Kräftige Bienenvölker nutzen den Überfluss an Nektar und Pollen, um sich zu teilen. Etwa die Hälfte der Bienen zieht mit der (alten) Königin aus und setzen sich in der Nachbarschaft als „Schwarmtraube“ in einen Baum o.ä..

Der Rest der Bienen bleibt im Stock und zieht sich eine neue Königin heran.

Ein Bienenschwarm ist sehr friedlich. Trotzdem verwendet der Imker seine Schutzkleidung um den Schwarm einzufangen. Der Schwarm bekommt ein neues Zuhause in Form einer Ablegerbox.

Der Schwarm am Foto hatte eine überdurchschnittliche Größe, so dass er gleich in ein normales Magazin einziehen konnte.

 

Category: News